Die nächste Expedition startet bald:

  • 00Tage
  • 00Stunden
  • 00Minuten
  • 00Sekunden

HUSKYEXPEDITION: Nord Norwegen

ausgebucht
9.1. - 16.1. 2022 | 23.1. - 30.1.2022
HUSKYEXPEDITION: Nord Norwegen

Alle Abentuer auf einen blick

Nutze den Filter und such dir das passende Abenteuer aus

PURE ICE

PURE ICE

Level 4
ausgebucht 9.1. - 16.1. 2022 | 23.1. - 30.1.2022
Weiterlesen
IN-TEAM TAG

IN-TEAM TAG

Tagestour Level 3
Verfügbar
Termine auf Anfrage
Weiterlesen
SCHLITTENTOUR: Karelien

SCHLITTENTOUR: Karelien

Mehrtagestour Level 3
Verfügbar
Termine ganzjährig möglich
Weiterlesen
SCHLITTENTOUR: Nord-Norwegen

SCHLITTENTOUR: Nord-Norwegen

Mehrtagestour Level 3
Verfügbar
Termine ganzjährig möglich
Weiterlesen
HUSKYEXPEDITION: Nord Norwegen

HUSKYEXPEDITION: Nord Norwegen

Mehrtagestour Level 4
ausgebucht
9.1. - 16.1. 2022 | 23.1. - 30.1.2022
Weiterlesen
HUSKYWANDERN: Naturfreundehaus Hardt

HUSKYWANDERN: Naturfreundehaus Hardt

Tagestour Level 2
Verfügbar
Termine auf Anfrage
Weiterlesen

Unser prinzip

sozial verantwortlich | ökologisch nachhaltig

Schon bevor wir ein Zielgebiet betreten, informieren wir uns umfassend über
mögliche Gefahren, Alternativrouten, Flora und Fauna. Sensible Gebiete betreten
wir nur nach Absprache mit lokalen Sachverständigen.
Wir führen immer Notfallausrüstung mit und halten uns an einen abgesicherten
Notfallplan.

Wir halten uns an vorgeschriebene Pfade wo diese eingeführt wurden und
versuchen möglichst geringe Pfade zu hinterlassen. Gehölz, Steine, Moosflächen
oder Anderes werden nicht unnötig verändert.

Müll jeglicher Art wird vermieden oder, wenn er auftritt, nach geltenden
Landesstandards getrennt und recycled. Wir hinterlassen keinen Müll in der Natur
und nehmen diesen wieder mit wo er nicht recycled werden kann. Vor allem
verbrennen wir keinen Müll. Sollten wir Müll von anderen auffinden nehmen wir
diesen nach Möglichkeit ebenfalls mit.

Nachhaltige
Abenteuer
mit Hunden

Feuerstellen werden von uns nur in sicherer Umgebung eröffnet und nur Totholz
genutzt. Wir stören möglichst wenig Wildtiere und halten den Impact der
Feuerstellen auch nach Verlassen des Camps gering. Feuerstellen werden nicht
verlassen, solange diese noch Nachglühen.

Wir sehen uns als Gast in der Natur. Als dankbarer Gast im Zuhause der (Wild)tiere
stören wir diese nicht bzw. so wenig wie möglich und versuchen aktiv ein gutes
Zusammenleben herzustellen.

Wir füttern keine Wildtiere und hinterlassen kein Essen. Wildtiere werden nicht aktiv aufgesucht und Rastplätze der Tiere gemieden um diese nicht zu stören. Verletzte Tiere werden gemeldet.

Tiere die uns auf unseren Expeditionen begleiten werden als wichtiger Teil und Partner angesehen. Respekt im Umgang, ein vorausschauendes Handeln und große
Dankbarkeit gegenüber den Tieren sind für uns zentral.

Die Tiere werden
mindestens zwei Mal pro Tag auf Verletzungen geprüft und verletzte Tiere geschont. Die Tiere müssen ausreichend fit und motiviert sein. Ausreichend Pausen, Wasser und proteinreiches Essen sind wichtige Säulen unserer Expeditionen.
Anderen Menschen die wir auf unseren Reisen begegnen, begegnen wir ebenfalls
freundlich und mit Respekt. Wir versuchen auch andere nicht unnötig zu stören
und erleben die Natur gemeinsam. Eventuell schneller Reisenden wird Platz
gemacht. (Nach der internationalen Etikette machen wir Platz wenn wir von einem
engen Pfad her absteigen und geben freundlich Bescheid wenn wir Andere
überholen)

Außerdem bieten wir bei unseren Expeditionen die Möglichkeit, CO² über Baumpatenschaften zu kompensieren und so aktiv zum Klimaschutz beizutragen: Jetzt CO2 ausgleichen!

Kultur, in jeder individuellen Ausprägung, wird als Teil eines Individuums und kulturelle Gepflogenheiten im Allgemeinen werden respektiert. Wir arbeiten
ausschließlich mit lokalen Partnern zusammen.

Mit dem Hundeschlitten durch die Arktis oder zu Fuß durch Islands Hochebene: Als Abenteurer mit jahrelanger Erfahrung wissen wir worauf es bei einer Expedition ankommt. Mit Leidenschaft für die großen Erlebnisse brechen wir auf und durchqueren die letzten großen Wildnisgebiete Europas. Unsere Abenteuer bringen dich direkt und ungefiltert in die Natur.

Auch alle Touren die von Hosts durchgeführt werden, lassen dich eine echt und ungefilterte Natur erleben. Soziale und ökologische Verantwortung steht bei uns an erster Stelle. Deswegen verpflichten sich alle Hosts strenge Nachhaltigkeitsrichtlinien zu beachten und zeichnen sich durch eine vorbildliche Fürsorge ihrer Hunde aus. 

So einfach wirst du Teil einer Reise

Wir sind persönlich für dich da!

1. Fragen klären

Bevor zu buchst, klären wir alle offenen Fragen mit dir per Mail oder telefonisch. Wir lassen dir alle Planungsunterlagen kostenlos zukommen.

2. Team Kennenlernen

Nach der Reservierung erhältst du Zugang zur geschlossenen Facebook-Gruppe zur Expedition und kannst dich mit allen Teilnehmenden vorab austauschen.

3. Buchung

Jetzt wirds ernst: Flug buchen & Sachen packen. Auch hier unterstützen wir dich gerne und bleiben an deiner Seite!

Was unsere Abenteuer-Teilnehmer berichten

Was TeilnehmerInnen über uns sagen

Wenn man ein richtig tolles Abenteuer erleben möchte, ist man beim Nordgehen Team bestens aufgehoben! Die Husky Tour durch die norwegische Wildnis mit eigenem Team war eins der schönsten Dinge, die ich je erlebt habe! Sehr gut geplant und durchorganisiert!!
Michaela R.
Teilnehmerin Huskyexpedition
Es war eine unglaubliche Erfahrung, mit dem Nordgehen Team die Weiten Nordnorwegens zu erkunden. Alles war perfekt organisiert, gutes landestypisches Essen, gemütliche Unterkünfte, zum Teilnehmer passende Hunde. Ich würde jederzeit wieder teilnehmen.
Ingvild D.
Teilnehmerin Huskyexpedition

Verschenke Besondere momente

Ob In-Team-Tag oder komplette Expedition: Unsere Gutscheine können wir individuell gestalten und auch die Höhe kannst du selber bestimmen. Verschenke ein Abenteuer deiner Wahl und lass andere Menschen das Abenteuer Schlittenhunde erleben. Egal ob Tagesevent oder Expedition: Wir sind uns sicher dass dieses Geschenk etwas ganz Besonderes ist.

Schreib uns einfach und gestalte gemeinsam mit uns deinen Gutschein.

 

 

Die häufigsten Fragen

Einige der Fragen die uns oft gestellt werden

Auch ohne große Vorerfahrung auf dem Schlitten kannst du an den Reisen teilnehmen.

Alle Fähigkeiten die du benötigst erlernst du vor Ort.

Im Vorfeld solltest du deine eigene körperliche und mentale Fitness realistisch einschätzen. Die Tage sind lang und auf dich wartet viel Arbeit. Entsprechend ist es von Vorteil wenn du bereits Erfahrung bei Outdooraktivitäten sammeln konntest.

Unsere Zielgebiete sind abseits normaler touristischer Pfade und nur schwer zugänglich. Das bedeutet, dass wir auf uns gestellt agieren und uns aufeinander verlassen müssen.

Lies dir dazu auch unsere AGB durch

Darüber hinaus kannst du dich an dem Level der Aktivität orientieren: 1 bedeutet, dass die Aktivität moderate Anforderungen an dich stellt. Reisen des Level 5 setzen ein hohes Maß an Fitness und Selbstständigkeit voraus.

Du bekommst von uns die wichtigste Wetterschutzschicht gestellt. Bei jeder Reise haben wir darüber hinaus Ausrüstungslisten zusammengestellt die dir beim Packen helfen.

Sieh dir als Beispiel unsere Packliste für Norwegen an

Wir haben dir die Suche nach passender Ausrüstung hier auch erleichtert: Empfohlenes Equipment.

Wir bieten dir im Vorfeld auch eine kostenfreie individuelle und umfassende Beratung an, damit du bestens ausgestattet teilnehmen kannst.

Die Kosten variieren je nach Abenteuer etwas –  schau am besten direkt bei den Akivitäten nach. Dort findest du alles was im Preis inklusive ist und ob/was an Zusatzkosten noch dazu kommen könnte.

Alle Expeditionen anzeigen

Ganz einfach – Trage dich in den Newsletter ein und folge uns auf Facebook oder Instagram.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner